Machu Picchu

9:50 nachm.














Hallo Ihr LIeben,
so unsere letzten Tagen haben in Peru haben nun begonnen. Die verbrachten wir in Cusco, eine super touristische Stadt hier in Peru, jeder kennt sie. Denn außen herum gibt es so viel zu sehen, kleine Inka- Dörfer, Salz-Plantagen, den Dschungel und natürlich das weltberühmte Machu Picchu. Ich bin ehrlich, man musste mich überreden dorthin zu gehen. Ich bin immer dafür das man zu den “nicht-touristischen” Plätzen geht, zudem ist es sehr überteuert, und Touristen zahlen fast das dreifache. Aber wenn man schon mal hier ist sollte man es doch schon mal gesehen haben, zudem hat es ja seine Gründe das es über 2000 Besucher am Tag hat, wurde mir gesagt. Wir haben uns also so wie immer für die günstigste Variante entschieden, man muss dazu sagen das es sehr zeitaufwendig ist. Wir fuhren mit einem kleinen Bus 8 Stunden lang eine sehr kurvige und nahe am Abgrund gelegene Strecke entlang, danach ging es 3 Stunden die Zugschienen entlang. Dann war man auch schon bei dem bekannten Dorf “Aguas Calientes”, es besteht nur aus Hostels und Restaurants, zum Glück haben wir vorher eingekauft. Das empfehlen wir jedem, außen herum gibt es auch wieder heiße Naturquellen zu denen man auch schön wandern kann. Am nächsten Tag ging es dann um 3 Uhr morgens los, 2000 Stufen hinauf. Als wir verschwitzt oben ankamen genossen wir den Sonnenaufgang und die tolle Aussicht. Wir besuchten auch noch das Sonnentor und verbrachten den Tag gemütlich dort oben. Sehr beeindruckend wie Menschen so etwas bauen können. Ich hatte das Gefühl man trifft die ganze Welt dort oben. Ich bin froh das wir uns die Zeit genommen haben, aber ein zweites mal würde ich es nicht machen. Am nächsten Tag ging es dann den selben Weg wieder zurück...Und Nun bald geht es auch schon nach Bolivien, aber davor schauen wir uns noch den Titicaca See an und besuchen Schamanen Im Dschungel. Darauf freue ich mich schon die ganze Zeit. In Cusco habe ich an einer kleinen Zeremonie teilgenommen, dass war schon mal ein kleiner Einblick für mich und habe viel mitgenommen. Und freue mich noch mehr darüber zu erfahren...

You Might Also Like

8 Comments

  1. Wow! Wie wunderschön! Machu Picchu ist auch ein Traum von mir *-*
    Liebe Grüße und noch eine gute Reise
    Sarah

    AntwortenLöschen
  2. Beautiful! Thank you for sharing.

    ** Join Love, Beauty Bloggers on facebook. A place for beauty and fashion bloggers from all over the world to promote their latest posts!


    BEAUTYEDITER.COM
    INSTAGRAM @BEAUTYEDITER

    AntwortenLöschen
  3. Waaaaahnsinn!
    Bin direkt begeistert von Peru! Ab jetzt steht das
    Land auch auf meiner Liste! :D
    Ich bin bald auf Sri Lanka, mal sehen wie das wird. :)


    Liebe Grüße
    CherryPrincess

    AntwortenLöschen
  4. Hallöchen,
    was für beeindruckende Bilder! Wirklich sehr schön getroffen!<3
    Es hat eben doch öfter seine Gründe, warum einige Plätze so gut besucht sind, auch wenn das sicher nicht bei allem der Fall ist. :-)

    Viele Grüße
    Bloody

    AntwortenLöschen
  5. This is so inspiring! I love the post:)

    irenethayer.com

    AntwortenLöschen
  6. Mega Bilder! Ich würde auch gerne mal an den Machu Picchu.
    Liebe Grüße,
    Laura von lauraskreativecke

    AntwortenLöschen
  7. Wow! Dieser Ort ist ja der Wahnsinn! Vor allen Dingen die ersten beiden Bilder
    - wow ^^ kann mich nur wiederholen!
    Bei diesen Reiseposts mag ich deine Fotografieart generell total gerne.
    Es ist null gestellt und kommt so natürlich rüber :)

    Krass dass du dazu überredet werden musstest ^^ aber es hört sich auch noch sau viel Arbeit an da hoch zu kommen.

    Freu mich auf Bilder vom Titicaca See :D

    Alles Liebe, May von Mayanamo

    AntwortenLöschen
  8. Wow, was für wunderschöne Fotos. Nach Peru muss ich auch unbedingt mal..Ein weiteres Land was auf meiner Liste steht.
    Liebe Grüße,
    Leona

    https://morethanfashiion.blogspot.de/

    AntwortenLöschen

Popular Posts

Flickr Images