Weltreise - Virginia Beach

7:54 vorm.



Hallo Ihr Lieben,
gerade sind wir in Virginia Beach, bei Verwandten von Simon. Super lieb wurden wir aufgenommen und das Wetter wird von Tag zu Tag einfach schöner. Ich denke so langsam kapiere ich das wir so lange unterwegs sind und ich muss sagen es fühlt sich super an. So frei...ich habe Zeit zu lesen, mir alle Alben anzuhören die ich jemals anhören wollte. Gestern waren wir am Strand, leider noch etwas zu windig zum planschen, aber macht nichts, wir haben es trotzdem genossen, was man auf den Bildern hoffentlich sehen kann, traumhaft! Endlich Meer.
Die letzte Woche haben wir ganz anders verbracht wie hier, wir hausten bei einer älteren Dame (in Philadelphia)  im Keller. Klingt gruselig, wer den Film "The Visit" geschaut hat weiß wo von ich spreche, nein quatsch. Sie hat uns Frühstück gemacht und uns super Insider Tipps verraten. Eine ganz andere Erfahrung wie in einem Hostel. Danach ging es ab nach Washington, vor ab erst mal, wir haben unseren Freund “Jonas”-den Sturm gut überstanden. Täglich kam es in den Nachrichten, sogar im Deutschen Fernseher wurde die Nachricht über den Schneesturm gebracht. Für eine Woche sollten wir einkaufen, die Supermärkte waren zum Teil schon ausverkauft , aber wie sich herausstellte war es halb so wild, zum Glück. Die Amerikaner haben es zum Teil sehr gelassen  genommen, sich darüber lustig gemacht wie die Medien übertreiben und wir haben es am eigenen Leib miterlebt. Die Tage danach waren um so schöner. Strahlend blauer Himmel, alles weiß wie in einem Märchen ( wir mussten noch mal zurück zum Hostel um unsere Sonnenbrillen zuholen), die Autos waren zum Teil sogar komplett eingeschneit, noch nie habe ich solch einen schönen Wintertag erlebt wie dieser und normal bin ich echt kein Winterfan. Die Tage geht es dann  nach Florida, ab in die Sonne und zum weißen Strand. 27 Stunden Busfahrt wartet auf uns, jippiee..aber jetzt lehne ich mich zurück, lassen mir die Sonne ins Gesicht scheinen und höre mir ein Album von Jimi Hendrix an, ganz ohne Zeitdruck...

You Might Also Like

7 Comments

  1. Das klingt alles so schön und frei.. ich kann mich richtig in dein momentanes Gefühl hineinversetzen und hätte das auch gern mal :)
    Ich wünsche dir auf deiner Weltreise weiterhin ganz viel Spaß und hoffe, dass du wunderbare Dinge sehen und noch viel tollere Menschen kennenlernen wirst!
    Magst du mir vielleicht mal deinen direkten Link zu deinem Instagram Profil geben? Ich komme durch deinen hier auf dem Blog nur auf eine externe Seite..

    Ganz liebe Grüße Dilara <3
    von www.dilarafeenstaub.wordpress.com

    AntwortenLöschen
  2. wow richtig schöne bilder!
    Die trinkflasche von urban outfitters gibts glaub ich leider nicht mehr, die hab ich im oktober in amsterdam gekauft :/.
    LG Celine

    AntwortenLöschen
  3. Wow, was für ein toller Ort!
    Das sind wieder wunderschöne Fotos! *-*

    AntwortenLöschen
  4. Ich bin gerade durch Zufall auf deinen Blog gestoßen und finde es wirklich klasse, dass du einen Weltreise machst!! Ich möchte irgendwann auch noch einmal einen Roadtrip für einige Wochen durch die Weltgeschichte machen, aber für eine ganze Weltreise fehlt mir das Geld :D
    Ich wünsche dir noch eine wundervolle Zeit! Bleibt ihr nur in den USA oder wollt ihr auch noch nach Asien? :)
    Vielleicht schaust du ja auch mal bei mir vorbei.
    Liebe Grüße,
    Laura von lauraskreativecke

    AntwortenLöschen
  5. Wundervolle Fotos <3
    Ich liebe den Strand! Und das Licht sieht auch noch absolut genial aus :)
    Könnte mir die Bilder stundenlang ansehen!

    Liebe Grüße

    http://nilooorac.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  6. OMG *_* Wie wunderschön es dort ist! *_*
    Ein wahrer Traum! Deine Bilder sind toll!
    Genieße die wunderbare Sonne! :)
    Alles Liebe, Anna Lea
    http://growingcircles.blogspot.de/

    AntwortenLöschen

Popular Posts

Flickr Images