In jedem Land ein Tattoo? Verrückt!

9:37 nachm.




"Alte Haut sieht auch mit Tattoos wünderschön aus" -Apo




Hier oben in den Bergen sagt man sich, um so mehr Tattoos die Frauen haben, um so schöner sind sie. Das können wir wirklich bestätigen! Ist sie nicht wunderschön?



Ich grüße euch meine Lieben,
manchmal kann ich selber nicht glauben wie verrückt wir eigentlich sind. young, wild and free, sagt man doch so schön. Ja Ihr habt richtig gelesen in jedem Land ein Tattoo, aber für uns ist das gar nicht so verrückt? Mit dem Rucksack zu reisen kann manchmal eine sehr schwitzige Angelegenheit sein, da ist für Souvenirs nicht viel Platz. Unser nächstes kleines Andenken haben wir uns an einem ganz besonderen Ort bei einer ganz besonderen Frau verewigen lassen. Die wohl wunderschönste 101-jährige Dame die ich je kennen lernen durfte, Apo Whang Od. Der Weg dort hin war gar nicht so easy going wie wir uns das vorgestellt hatten. Drei Tage hat die Anreise gedauert. Da es keine festen Uhrzeiten gibt wann die Busse los fahren, sondern erst wenn alle Plätze voll sind, kann die Wartezeit mal locker gemütliche drei Stunden dauern, wir sind ja nicht im Stress wie Ihr wisst. Gefühlte 10 mal sind wir dann wohl umgestiegen, die Straßen erinnern uns an unser geliebtes Südamerika. Straßen sind keine Straßen und es wird 2 Zentimeter vom Abgrund weg gefahren, doch der Ausblick auf die grünen Berge lässt schnell alles vergessen. Das kleine Dörfchen liegt auf der Spitze des Berges, also noch mal wandern angesagt, doch höchste Konzentration, ein Fehltritt und man kann singen "I believe I can fly". Die Filipinos laufen das natürlich locker easy mit Flipflops und 20 Kilo Gepäck auf dem Rücken, wie sollen sonst die Lebensmittel hoch ins Dorf geschafft werden? Wir verbrachten zwei Nächte in diesem charmanten Dörflein und ich  kann sagen, hier würde ich gerne wohnen. Kids die nackig im Regen tanzen, Schweine und Hühner überall gibt es frisch geernteten Reis und Kaffee vom Land neben an, die Medizin wächst im Garten und klares Quellwasser zum trinken all day long. Ein wundervolles Leben, wem würde das noch gefallen außer mir? Wir haben uns schon an die Menschen hier gewöhnt, aber jeder kleine Ausflug geht auch zu Ende. Dieser Trip gehört definitiv zu einem unserer Highlights auf der Reise, habt Ihr Reisetattoos? Vielleicht auch ein traditionell gestochenes? Lasst mich es wissen, bis dahin, fühlt euch herzlich umarmt, Laura.

You Might Also Like

20 Comments

  1. Hii du :-)
    Ich bin in Mallorca in colonia de Sant jordi. Es ist wirklich wunderschön hier und ich liebe es neue Dinge zu entdecken!
    Ich bin begeistert davon dass du dir im Urlaub ein tatoo hast stechen lassen ich würde mich das nicht trauen haha.
    Noch einen schoenen Tag :-)
    xx Jessi
    http://jessigri.de

    AntwortenLöschen
  2. Wow sehr mutig auf jeden Fall :)

    AntwortenLöschen
  3. Finde ich auch sehr mutig, dass du dir dort hast ein Tattoo stechen lassen. Aber auch einfach mal eine andere Erfahrung. Ich bin aber generell nicht so der Tattoo Fan, zumindest bei mir, aber an anderen finde ich das echt toll und schaue mir auch immer gerne gelungene Werke an.

    Danke auch für deine liebe Antwort.
    Ich wohne noch ca. 45- 60 Minuten weg, bei Gemünden / Karlstadt, falls du die Orte kennst.
    Uih das hört sich auch spannend an, so eine Erfahrung habe ich bisher noch nicht gemacht, aber ziehe meinen Hut vor allen, die sich da engagieren.

    AntwortenLöschen
  4. Mal wieder wundervolle Fotos! Deine Idee finde ich richtig cool. Ich selbst habe kein Tattoo, aber meine Mutter (sonst sehr konservativ) hat mich heute damit überrascht, dass sie sich eines hat stechen lassen, da war ich echt platt =D
    Love, Héloise
    Et Omnia Vanitas

    AntwortenLöschen
  5. Ohhh ihr habt euch aber hübsche Tattoos machen lassen - wunderschön! :) Würde ich nicht anders machen. ♥

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

    AntwortenLöschen
  6. Wonderfull photos :) Thanks for the post :)
    http://www.maryslife.net/

    AntwortenLöschen
  7. Ich finde die Idee echt mega schön, all die tollen Erfahrungen an so besonderen Orten zu verewigen..
    Zu deinem Kommentar auf meinem Blog, total interessante und anerkennenswerte Arbeit mit den Straßenkids, darf ich mal fragen wie du dazu gekommen bist, würde mich echt interessieren?:)
    Ganz liebe Grüße
    https://soulstories-amandalea.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  8. Guten Morgen Laura, wow, da ziehe ich den Hut. Die Tattoos sind auf jeden Fall wunderschön geworden. Ich habe zwar Tattoos, "herkömmliche", aber noch keine Reisetattoos. Aber das ist eine wunderbare Idee. Ich wünsche Dir eine schöne Woche. Liebe Grüße Jana

    AntwortenLöschen
  9. Was für wunderschöne Fotos!! So schön anzusehen und auch interessant zu lesen :)

    AntwortenLöschen
  10. Ich liebe deine Reiseberichte und finde die Idee mit den Tatoos wunderbar! ♥ die Fotos sind auch mal wieder klasse :)

    ganz liebe Grüße

    josie von killewieps.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  11. Sehr schöne Bilder und Eindrücke, die Idee mit den Tattoos ist wirklich ganz toll!

    Liebe Grüße
    Jimena von littlethingcalledlove.de

    AntwortenLöschen
  12. Wow was für ein Gefühl der Freiheit das wohl sein muss. Dieser Ausblick, ohne Zeitdruck, diese Gelassenheit. Du siehst glücklich aus. Das freut mich :)

    xx, rebecca
    rbcmrm.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  13. Die Idee finde ich super. Das ist einfach so ein schönes Andenken. Ich hatte auch kurz überlegt mir in meinem Auslandssemster eins stechen zu lassen, einfach als Erinnerung an diese tolle Zeit. Habe es dann aber leider doch nicht gemacht!
    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Laura,
    ich habe keine Reisetatoos, da ja auch die Tätowierfarben umstritten sind. Toll, dass Du so ein tolle alte Dame kennen gelernt hast. Das Land muss ich mir unbedingt auch noch anschauen.
    Liebe Grüße
    Nancy
    OrangeCosmetics

    AntwortenLöschen
  15. Hey du,

    ich bin zwar kein Fan von Tattoos aber ich kann es trotzdem
    verstehen, dass ihr euch habt welche stechen lassen und ich finde
    es auch sehr cool, dass das auf traditionellen Weg gemacht wurde. :)

    AntwortenLöschen
  16. Ich möchte selbst drei Tattoos, traue mich aber einfach nicht, weil ich Angst vor Spritzen habe - sprich: wenn ich eine bekomme, kippe ich um und weil meine Ärztin das weiss, muss ich mich immer vorher schon hinlegen - und Angst habe, das könnte mit einer Nadel beim Tattoo dann genauso sein.
    Aber ich finde deine IDee wunderschön, vor allem, wenn das dann noch auf so traditionelle, für uns sehr besondere Art gemacht wird :-)
    Liebst, Lea.

    AntwortenLöschen
  17. Deine Tattoos finde ich wunderschön :)
    Tattoos sind wirklich ein ganz besonderes Souvenir. Habe mir mein erstes auch in Barcelona stechen lassen :)
    Liebe Grüße,
    alina von http://alinapunkt.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  18. Hey als ich die Fotos gesehen habe und im Hintergrund die Musik von Bon Iver gehört habe, konnte ich richtig schön in eure Welt eintauchen. Danke für diesen schönen Song! :) Die Idee sich Tattoos von Orten, an denen man mal war, zu holen ist cool, aber irgendwann hat man doch keinen Platz auf dem Körper mehr, wenn man so viel herumreist wie ihr :D. Wow ich hätte nie gedacht, dass diese Frau 101 Jahre alt ist :o Wie wird man nur so alt?

    AntwortenLöschen
  19. Wow sich so ein traditionelles Tattoo von einer 101 Jahre alten Frau stechen zu lassen finde ich wirklich super mutig! Ich hätte auch Bedenken wegen Infektionen :D
    Ich selber habe auch ein Tattoo, allerdings ganz normal mit der Maschine in Deutschland gestochen :)
    Liebe Grüße,
    Laura von lauraskreativecke

    AntwortenLöschen

Popular Posts

Flickr Images